Zugang des selbstorganisierten Breitensports zu Sportanlagen

Daniel Oetzel, sportpolitischer Sprecher der FDP-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft, fragte den Senat vor dem folgenden Hintergrund: 11.12.2015

Der selbstorganisierte Breitensport wird durch die immer stärkere Individualisierung der Bevölkerung zu einem wichtigen Baustein der Hamburger Sportlandschaft. Dennoch werden die Hamburger Sportanlagen fast ausschließlich durch Schulen und Vereine genutzt.

Download der SKA
!
!
!
!
!
!
!
!
!