Nutzung von Schulsport- und Mehrzweckhallen

Daniel Oetzel, sportpolitischer Sprecher der FDP-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft, fragte den Senat vor dem folgenden Hintergrund: 15.11.2016

Laut der Gemeinsamen Dienstvorschrift berlassung und Benutzung von Schulsportsttten sowie Freigabe von Schulhofflchen und -sportpltzen als ffentliche Kinderspielpltze drfen Schulsportsttten grundstzlich nur fr turnerische und sportliche Zwecke berlassen werden. Dabei sollen Schul- sportsttten grundstzlich montags bis freitags von 17 Uhr bis 22 Uhr fr auerschulische Nutzung zur Verfgung stehen. Diese Zeiten sind fr den Vereinssport in Hamburg essenziell. Laut Drs. 21/3210 wird die Mehrzweck- halle der Stadtteilschule Blankenese jedoch auch der Musicalschule Stage UP! zur Verfgung gestellt.

Download der SKA
!
!
!
!
!
!
!
!
!