Vorfall muss schnellstens aufgeklrt werden

Daniel Oetzel, sportpolitischer Sprecher der FDP-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft, verlautbarte in einer Pressemitteilung: 24.11.2016

Dieser Verdacht ist ungeheuerlich. Der Vorfall muss schnellstens und rckhaltlos aufgeklrt werden. Sollte sich der Vorwurf bewahrheiten, ist neben dem finanziellen Schaden erneut ein immenser Vertrauensverlust in den ASD zu befrchten. Es ist nicht zu begreifen, wie ein solches Verhalten ber Jahre durch alle Kontrollmechanismen fallen kann. Das interne Controlling hat scheinbar komplett versagt und das, obwohl die Prozesse und Ablufe in den Diensten erst krzlich umfassend weiterentwickelt worden sind. Ausschlaggebend ist deshalb vor allem auch die Frage, ob es sich um eine persnliche Verfehlung handelt oder immer noch ein generelles strukturelles Problem in der Behrde vorliegt. Bezirksamtschef Dromann steht deshalb in der Verantwortung, alles dafr zu tun, um diese Fragen schnellstens zu beantworten.
!
!
!
!
!
!
!
!
!