JUS-IT (XIII) Was macht eigentlich die laufende Aktualisierung von JUS-IT und die Ablsung von PROSA & DIWOGE?

Daniel Oetzel, sportpolitischer Sprecher der FDP-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft, fragte den Senat vor dem folgenden Hintergrund: 09.01.2017

Das Projekt zur Einfhrung der neuen Jugendamtssoftware JUS-IT ist im Verlauf des Jahres 2016 in die Linienorganisation bergangen. Dabei war gem Drs. 21/2016 zunchst fr den Frhsommer 2016, dann gem Drs. 21/4386 zuletzt fr Ende Juli 2016 ein Optimierungsrelease 2.3 geplant. Ab Oktober 2016 sollte zudem mit der Programmierung der Wohngeld-Software DIWOGE auf Grundlage von Cram begonnen werden. Die ursprnglich als dritte Stufe des Projekts JUS-IT geplante Erstellung einer neuen Software fr den Sozialbereich als Nachfolge der Alt-Software PROSA ist vom Senat als eigenstndiges Projekt aufgesetzt worden.1 Im Rahmen der Ausschreibung beziehungsweise des Vergabeverfahrens hierzu kam es schlielich zu einem Rechtsstreit mit einem der Bieter.2 Diesen hatte die Freie und Hansestadt Hamburg (FHH) im Sommer vergangenen Jahres vor dem OLG Schleswig wider Erwarten verloren.3

Download der SKA
!
!
!
!
!
!
!
!
!