Wartezeiten bei Standesmtern

Daniel Oetzel, sportpolitischer Sprecher der FDP-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft, fragte den Senat vor dem folgenden Hintergrund: 17.05.2017

Mit den Drs. 21/1164 und 21/1342 beantwortete der Senat bereits einige Fragen zur Wartezeit bei Standesmtern in Hamburg. Die Frage, wie lange tatschlich gewartet werde muss, konnte jedoch nicht beantwortet werden. Ein Anhaltspunkt, um die Wartezeit zu ermitteln, knnte die Anzahl der geschlossenen Ehen sein. Zudem sind seit der ersten Schriftlichen Kleinen Anfrage fast zwei Jahre vergangen, sodass fr den verstrichenen Zeitraum die Daten auch abgefragt werden.

Download der SKA
!
!
!
!
!
!
!
!
!