Studentische Vereinigungen an der Uni Hamburg

Daniel Oetzel, Sprecher für Wissenschaft, Familie und Sport der FDP-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft, fragte den Senat vor dem folgenden Hintergrund: 11.01.2018

Auf der Internetseite der Uni Hamburg wird bezglich der studentischen Ver- einigungen mitgeteilt, dass die Anerkennung neu geordnet wird.1 Folge ist, dass keine neuen Anerkennungen ausgestellt werden und die bisherigen Anerkennungen auslaufen. Ein Groteil der studentischen Initiativen verfgt deswegen ber keine Anerkennung mehr. Studentische Vereinigungen sind ein wichtiger Bestandteil der Partizipationsstruktur der Universitt und bieten einen Rahmen fr die Entfaltung von Engagement im universitren Bereich. Mit der Anerkennung ist die Mglichkeit verbunden, die Infrastruktur, insbe- sondere die Rume der UHH, zu nutzen. Eine Aussetzung der Anerkennung sollte daher nur in engen Grenzen und fr einen begrenzten Zeitraum erfol- gen und nicht zu einem dauerhaften Provisorium werden.

Download der SKA
!
!
!
!
!
!
!
!
!