Geschlechterspezifische mter

Daniel Oetzel, Sprecher für Wissenschaft, Familie und Sport der FDP-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft, fragte den Senat vor dem folgenden Hintergrund: 06.02.2018

Gem 3 Absatz 2 Nummer 7 des Hamburger Ausfhrungsgesetzes zum SGB VIII muss das in der Mdchenarbeit erfahrene beratende Mitglied des Jugendhilfeausschusses eine Frau sein. Der von der Bezirksversammlung Hamburg-Nord gewhlte Vertreter durfte aufgrund dieser Norm das Amt nicht annehmen. Grundstzlich stellt sich aufgrund dieses Vorfalls die Frage, welche mter in Hamburg geschlechterspezifische Anforderungen haben und ob diese noch zeitgem sind.

Download der SKA
!
!
!
!
!
!
!
!
!