Baustellenmanagement in Hamburg

Daniel Oetzel, Sprecher für Wissenschaft, Familie und Sport der FDP-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft, fragte vor dem folgenden Hintergrund: 29.06.2018

Die Freie und Hansestadt Hamburg trgt schon seit Lngerem den Titel: Staustadt Nummer 1. Ein Grund dafr liegt in der Koordination der Baustellen in Hamburg. Die Instandsetzung der ffentlichen Infrastruktur ist eine wichti- ge Aufgabe fr Hamburg, da diese Stadt einer der wichtigsten Wirtschafts- standorte in Deutschland ist. Ein funktionierendes Baustellenmanagement ist aus diesem Grund von groer Bedeutung, da andernfalls die Instandsetzung den Verkehrsfluss behindert. Folglich mssen die, bei den zustndigen Stel- len vorhandenen Daten fr eine funktionierende Koordination gesamtheitlich und in einem System gepflegt und koordiniert werden, damit eine effiziente Steuerung der Baustellen mglich ist.

Download der Groen Anfrage
!
!
!
!
!
!
!
!
!