Bundesstiftung Frhe Hilfen Anpassung der Finanzmittel

Daniel Oetzel, Sprecher für Wissenschaft, Familie und Sport der FDP-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft, fragte den Senat: 05.09.2019

Die Jugend- und Familienministerkonferenz (JFMK) vom 3./4. Mai 2018 hat den Bund aufgefordert, seiner Bitte um bedarfsgerechte finanzielle Ausstat- tung der Bundesstiftung Frhe Hilfen nachzukommen und den Bund ferner gebeten, bis Ende Juli 2019 mitzuteilen, ob ein entsprechendes Gesetzge- bungsverfahren eingeleitet wird. Andernfalls wurde eine Bundesratsinitiative in Aussicht gestellt. Die Gesundheitsministerkonferenz (GMK) hat die Bitte der JFMK vom 3./4. Mai 2018 an den Bund, seinen Anteil zur Sicherstellung der psychosozialen Untersttzung von Familien durch Frhe Hilfen gem 3 Absatz 4 Satz 3 des Gesetzes zur Kooperation und Information im Kinderschutz (KKG) bedarfsgerecht anzupassen und zuknftig regelhaft zu dynamisieren, untersttzt.

Download der SKA
!
!
!
!
!
!
!
!
!