Barrierefreie Spielplätze

Daniel Oetzel, sportpolitischer Sprecher der FDP-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft, fragte den Senat vor dem folgenden Hintergrund: 24.03.2016

Inklusion ist als ganzheitlicher Prozess zu erfassen und beinhaltet daher nicht nur die punktuelle Förderung in Schulen und Bildungseinrichtungen, sondern auch den barrierefreien Zugang zu öffentlichen Einrichtungen wie zum Beispiel Spielplätzen. Medienberichte machten kürzlich Missstände bei den Zugangsmöglichkeiten von Kindern zu barrierefreien Spielplätzen in Hamburg deutlich.

Download der SKA
!
!
!
!
!
!
!
!
!