Beteiligung von Hamburger Fuballvereinen an Risikospielen

Daniel Oetzel, sportpolitischer Sprecher der FDP-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft, fragte den Senat vor dem folgenden Hintergrund: 09.05.2016

Der Bremer Senat hat beschlossen, die Deutsche Fuball Liga (DFL) an den Kosten von Risikospielen in der Fuball-Bundesliga zu beteiligen. Insbeson- dere stehen hier die Spiele des SV Werder Bremen im Fokus, welcher als Erstligaverein ber entsprechenden Zuschauerandrang verfgt. Auch Ham- burg verfgt ber verschiedene Erst- und Zweitligavereine, fr welche eine solche Entscheidung relevant sein knnte.

Download der SKA
!
!
!
!
!
!
!
!
!