bernahme des Sorgerechts durch Geschwister von minderjhrigen Flchtlingen?

Daniel Oetzel, sportpolitischer Sprecher der FDP-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft, fragte den Senat vor dem folgenden Hintergrund: 09.11.2015

In einigen Fllen ist es in der Freien und Hansestadt Hamburg (FHH) dem Vernehmen nach dazu gekommen, das s das Sorgerecht beziehungsweise die Personensorge fr unbegleitete minderjhrige Flchtlinge ihren lteren (ber 18 Jahre alten), ebenfalls (mit ihnen) geflchteten Geschwistern ber- tragen wurde, da hierdurch die Minderjhrigen nicht in Obhut genommen werden brauchten. Dazu wurde bezi ehungsweise wird von den erwachsenen Geschwistern angeblich ein Formular unterschrieben, wonach sie sich zu dieser bernahme bereit erklren. Di eser Vorgang wre ungewhnlich, da das Sorgerecht und die damit ebenfa lls einhergehende Sorgepflicht aus Artikel 6 Absatz 2 GG (erwachsenen) Geschwistern nicht zugesprochen wer- den kann. Diese knnen lediglich die bernahme der Vormundschaft fr ihre minderjhrigen Geschwister beantragen, wozu allerdings formal ein entspre- chender Beschluss des Familiengerichtes notwendig ist.

Vor diesem Hintergrund frage ich den Senat:

Download der SKA
!
!
!
!
!
!
!
!
!