Person

Picture

Abgeordneter

Zur Bürgerschaftswahl 2015 kandidierte Daniel Oetzel als Spitzenkandidat der Jungen Liberalen auf Listenplatz 9 der Landesliste der FDP Hamburg und wurde in die Bürgerschaft gewählt. In der FDP-Fraktion ist er Sprecher für Wissenschaft, Familie und Sport. Darüber hinaus ist er Vorsitzender des Ausschusses für Wissenschaft und Gleichstellung sowie Mitglied des G20-Sonderausschusses und der Härtefallkommission

seit 2015
Movie

In der FDP

Anfang 2011 trat Daniel Oetzel in die FDP ein. In der Partei hat er seitdem zahlreiche Ämter bekleidet (u.a. Mitglied im Kreis- und Bezirksvorstand, Vorsitzender des Landesfachausschusses Soziales, Familie, Integration und Sport). Von 2012 bis 2014 war er zugewählter Bürger in der Bezirksversammlung Hamburg Altona. Seit 2012 ist er außerdem Mitglied im Landesvorstand der FDP Hamburg.

Picture

Bei den Jungen Liberalen

Seit 2011 ist Daniel Oetzel Mitglied der Jungen Liberalen. Im selben Jahr wurde er in den Landesvorstand der JuLis Hamburg gewählt. Von 2012-2013 war er als Stellvertretender Landesvorsitzender für die programmatische Entwicklung des Verbandes verantwortlich, von 2012 bis 2015 war er Bezirksvorsitzender der JuLis Altona. Von Anfang 2013 bis Anfang 2016 war Daniel Oetzel Landesvorsitzender der JuLis Hamburg.

Location

Hochschulpolitik

In der studentischen und akademischen Selbstverwaltung der Universität Hamburg bekleidete Daniel Oetzel in den Jahren 2010-2014 zahlreiche Ämter. Im Allgemeinen Studierendenausschuss (AStA) war er Referent für Service, Ökologie und Sport, Referent für Hochschulpolitik, Referent für Finanzen sowie AStA-Vorsitzender. Drei Jahre lang war er Abgeordneter des Studierendenparlaments und in der Legislatur 2013/2014 studentisches Mitglied des akademischen Senats. Von 2011 bis 2012 war er Stellvertretender Bundesvorsitzender der Liberalen Hochschulgruppen.

Movie

Zur Person

Daniel Oetzel ist Erziehungswissenschaftler und schloss sein Grundstudium im Jahr 2012 mit dem Grad "Bachelor of Science" (Bachelorarbeit im Bereich Biologie) ab. Derzeit studiert er den Master of Education (Lehramt) an der Universität Hamburg. Geboren im Jahr 1988, aufgewachsen in Schleswig-Holstein, machte er im Jahr 2007 sein Abitur an der Auguste-Viktoria-Schule in Flensburg. Seinen Zivildienst leistete Daniel Oetzel im Bereich der ambulanten Altenpflege in der Diakoniestation in Tarp ab.

schon immer
Menu